Alle Artikel von Natalie Stadelmann

Von Herzen ❤️

Wissen für junge Eltern/ Familien ist wichtig. Denn es gibt Sicherheit und Vertrauen in die eigenen Kompetenzen.

Und weil Wissen nicht an finanziellen Hürden scheitern darf, biete ich ab 2020 in meinen Workshops einen kostenlosen Jokerplatz an, für den ich die Teilnahmegebühr übernehme. *

Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht, welchen Workshop Ihr besuchen möchtet – ganz formlos und unkompliziert.


Von ❤️ Natalie

*abhängig von der Verfügbarkeit freier Plätze und möglicherweise vom Anbieter.

Kälteschutz für zarte Babyhaut

Der Winter hat uns fest im Griff, der Wind bläst eisig durch die Lande und trotzdem sollten wir unseren Kleinen täglich eine Nase voll Frischluft und eine Portion Tageslicht gönnen. Wie muss die empfindliche Babyhaut in der kalten Jahreszeit geschützt werden?

Babyhaut ist im Vergleich zur Erwachsenenhaut nur etwa ein Fünftel so dick, der äußere Hornschichtverbund ist nicht ausreichend kompakt und auch der Hydrolipidfilm und Säureschutzmantel sind nur unzureichend ausgebildet. Dadurch kann es zu einer sehr raschen Austrocknung kommen und auch die Temperaturregulation ist vermindert. Von Anfang an benötigen die Kleinen eine angepasste Pflege.

Besonders im Winter aber leiden viele Babys und Kleinkindern unter sehr trockener, empfindlicher oder neurodermitischer Haut. Das kommt vor allem durch die trockene Heizungsluft, aber auch durch extreme Temperaturwechsel von draußen nach drinnen und eisigkalte Luft zustande.

Wichtig sind hier zwei Pflegeschritte: Eine befeuchtende und rückfettende Basiscreme und eine wasserfreie Kälteschutzsalbe.


Als Basispflege eignen sich vor allem Produkte mit nativen fetten Pflanzenölen wie Mandelöl, Nachtkerzenöl oder Jojobawachs. Besonders reichhaltig pflegend und schützend ist die afrikanische Sheabutter.

Neben wertvollen Fettsäuren enthält Sheabutter wichtige Hautvitamine wie Beta-Carotin und Tocopherole, sowie hautberuhigendes und entzündungshemmendes Allantoin.

Zur Hautbefeuchtung sollte die Creme vom W/O-Typ bis zu 30% Wasser oder noch besser ein pflegendes und beruhigendes Pflanzenhydrolat, z.B. Rosen- oder Melissenhydrolat enthalten.

Alternativ oder bei sehr trockener, schuppiger oder zu Entzündungen neigender Haut kann diese vor dem Auftragen der Creme mit etwas Hydrolat befeuchtet werden. Nicht geeignet sind Cremes mit Zinkoxid, oft erkennbar an der weißen Farbe und der zähen Konsistenz und unter der Inhaltsstoffangabe Zinc Oxide (CI 77947). Zinkoxid trocknet die Haut aus und kann zudem die natürlichen Hautfunktionen beeinträchtigen. Auch Paraffinöle, Vaseline, Silikonöle, Konservierungsstoffe und synthetische Duftstoffe sind für die empfindliche Baby- und Kinderhaut ungeeignet und können zu Irritationen und Reizungen führen. Generell gilt: naturreine, möglichst kbA Inhaltsstoffe, „weniger ist mehr“, also eine übersichtliche Anzahl an Inhaltsstoffen und dabei Qualität statt Quantität.

Im Freien benötigen Babys, Kleinkinder und auch Erwachsene im Winter einen angepassten Kälteschutz. Dies sind Salben, welche ohne den Zusatz von wässrigen Inhaltsstoffen und mit schützenden Zusätzen wie z.B. Bienenwachs hergestellt sind. Diese Salben werden vor dem nach draußen gehen als dünner Film auf die Stirn, Nase, Wangen, Lippen und Hände aufgetragen und verhindern so das Austrocknen der Haut durch übermäßige Flüssigkeitsverdunstung und außerdem Hautschädigungen durch gefrierende Feuchtigkeit auf der Haut.

Für die Qualität der Inhaltsstoffe gelten dieselben Kriterien wie bei der Basispflege. In warmen Räumen sollte die Kälteschutzcreme mit einem weichen Tuch oder ggf. mit etwas Lotion entfernt und danach die entsprechende Basispflege aufgetragen werden.


Neben der Hautpflege spielt auch die Kleidung im Winter eine wichtige Rolle. Um die körpereigene Hautatmung nicht zu beeinträchtigen empfiehlt es sich Kleidungsstücke aus kontrolliert biologisch erzeugten Naturfasern zu wählen.

Diese werden dann der Außentemperatur angepasst im Zwiebellook getragen. Besonders bewährt haben sich Unterwäsche und Babybodys in Wolle/Seide-Gemisch.

Naturreine Fasern wirken optimal klima-und feuchtigkeitsregulierend, sie halten die Körperwärme im Freien und verhindern eine Überwärmung in geheizten Innenräumen.

Durch den Seidenanteil sind diese Kleidungsstücke zudem sehr hautverträglich und führen nicht zu Juckreiz oder unangenehmem Kratzen. Über der Wolle/Seide-Unterwäsche wird dann je nach Bedarf leichte Baumwollkleidung oder Wärmeres aus Schurwolle getragen.

Als äußerste Wärmeschicht im Freien sind dicke Wolltextilien, wie Strickjacken und Strickhosen oder Walkkleidung optimal. Gewalkte Jacken und Anzüge haben im Winter außerdem den Vorteil, dass sie auch im Schnee und bei leichtem Nieselregen wasserabweisend und dabei doch hervorragend atmungsaktiv sind. Bei Bedarf können sie auch jederzeit in einem Lanolin-Kur-Bad etwas nachgefettet und so auf natürliche Art imprägniert werden.

Eine Auswahl von Kleidung und Windelsystemen aus hochwertigen, unbehandelten oder umweltfreundlich gefärbten und nicht chemisch ausgerüsteten Naturfasern wie Baumwolle, Wolle, Seide oder Hanf finden Interessierte unter

http://www.stadelmann-natur.de/

Familienrezept Kürbissuppe

Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Und kaum ein Familien-Beikostgericht ist schneller und einfacher zubereitet, als eine gesunde und leckere Kürbissuppe.

Deshalb habe ich hier ein leckeres Rezept für die ganze Familie (3 große Portionen plus 1 Babyportion) :

Herzhafte Kürbissuppe

Ihr braucht dazu:

500 g Hokkaidokürbis

150 g Kartoffeln, mehlig kochend

150g Süßkartoffel

2 EL Butter

500 ml Wasser

50 ml Sahne

Salz, Pfeffer,Kurkuma, Cayennepfeffer

3 Scheiben Schwarzbrot

1 EL Butter

2 TL Sonnentor Gewürz-Blüten-Zubereitung Sonnenkuss

3 TL Kürbiskerne

Für die Babyportion zusätzlich:

2 TL Beikost-Öl

1-2 EL Obstsaft, vorzugsweise frisch gepresst

So geht`s:

1. Den Kürbis waschen, evtl. abbürsten und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln und die Süßkartoffel schälen und würfeln.

2. Die Butter erhitzen und die Kürbiswürfel darin andünsten. Kartoffeln, Süßkartoffeln und Wasser zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

3. Für das Baby ca. 150 g Kürbis und Kartoffel-/Süßkartoffelstücke abzweigen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Etwas abkühlen lassen und unmittelbar vor dem Verzehr das Öl und den Saft zugeben.

4. Für die Suppe die restlichen Kürbis- und Kartoffelstücke mit dem Wasser und der Sahne pürieren und mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und einer Prise Cayennepfeffer abschmecken.

7. Die Suppe in Schälchen anrichten und mit den Gewürzblüten und  Kürbiskernen garnieren.

Guten Appetit!

 Variation: Mit gerösteten Schwarzbrotwürfeln

Wer noch Brotreste übrig hat, der kann sie wunderbar als Suppeneinlage verwerten. Die Schwarzbrotscheiben in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter knusprig anrösten und vor dem Servieren über die Suppe streuen.

Geschmacksvariationen: Je nach Vorlieben schmeckt Kürbis auch wunderbar mit etwas frisch geriebenem Ingwer oder Meerrettich.

Auf der Website von Sonnentor findet Ihr noch eine super-leckere vegane Kokos-Curry-Suppe, sowie viele andere tolle Rezepte. Auch ein paar feine Familienrezepte von mir, zum Beispiel ein leckerer Edelkastanien-Dinkel-Palatschinken und ein gebackener Camembert mit marinierter Rote Bete und Posteleinsalat 🙂

Workshop Wickel & Auflagen

In diesem Workshop zeige ich Euch natürliche  Helfer für die ganze Familie. Die praktische Anwendung von Wickeln und Auflagen  wird anschaulich erklärt und ihr bekommt hilfreiche Tipps zur richtigen Anwendung und den verschiedenen Zusätzen. Schwerpunkte sind:

Geschützt in die Erkältungszeit- Stärkung fürs Immunsystem und Hilfe bei Husten, Schnupfen und Co.

Wickel und Auflagen- liebevolle Zuwendung und heilsame Hilfe, praktische Anleitung der gängigsten Wickel und Auflagen(Halswickel, Bienenwachswickel, Ohrwickel, Bauch/Brustwickel, Wadenwickel, Ölkompresse).

Für Gruppen ab 8 Personen komme ich gerne zu Euch nach Hause oder lade Euch in unseren gemütlichen Seminarraum ein.

Für Anfragen nutzt einfach das Kontaktformular. Ich freue mich auf Euch!

Ein ansteigendes Fußbad als wohltuende und immunstärkende Maßnahme

Workshop Baby-Beikost

Brei, Fingerfood, Baby-led-Weanig, vegetarisch, vegan…

Viele Möglichkeiten, die es für Dein Baby auf seiner ersten kulinarischen Entdeckungsreise gibt.

Damit`s vom ersten Häppchen an schmeckt, zeige ich worauf Du beim Thema Baby-Beikost achten musst. In dem Workshop geht es insbesondere um
• allgemeine Empfehlungen zur Einführung von Baby-Beikost
• geeignete Nahrungsmittel für das erste Lebensjahr
• Informationen zur Allergieprophylaxe
• Tipps zur Zubereitung von Baby-Breien und Fingerfood


Ich beantwortete auch Deine persönlichen Fragen. Die Bedürfnisse und die Individualität des Kindes werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Ernährungsgewohnheiten der Familie.

Für Gruppen ab 8 Personen komme ich gerne zu Euch nach Hause oder lade Euch in unseren gemütlichen Seminarraum ein.

Für Anfragen nutzt einfach das Kontaktformular. Ich freue mich auf Euch!

Stadelmann

Ein Familienbetrieb

Inhaberin Ingeborg Stadelmann wird von Ihrem Mann Konrad und den Söhnen Ralph und Thomas Stadelmann im Verlag unterstützt.  Tochter Sonja hat bereits Umschläge für Buchtitel entworfen und berät Sie in unserem Ladengeschäft Stadelmann Natur mit Schwiegertochter Verena. Natalie, 4fache Mutter und die Frau von Thomas, ist als Aroma- und Beikostexpertin sowohl als Autorin als auch in der Fortbildung tätig.
Sogar Uroma Emilie und die inzwischen 7 Enkelkinder stehen für Fotoshootings bereit 😉

Stadelmann Verlag Team

Thomas, Ralph und Ingeborg Stadelmann

Der Stadelmann Verlag sieht seine Aufgabe vor allem darin, Gesundheitsthemen, insbesondere der Naturheilkunde und dadurch auch traditionellem Frauenwissen eine Plattform zu bieten. »Die Hebammen-Sprechstunde« als echter Bestseller gehört längst zu den Standardwerken in der Schwangerschafts- und Geburtsliteratur, sowohl für werdende Eltern wie auch für Hebammen, Ärztinnen und Ärzte.

Der Bestseller für Schwangere: komplett überarbeitet und erweitert  
Erweiterte Neuauflage 2018
Die Hebammen-Sprechstunde erschien 2018 komplett überarbeitet und mit ganzen 160 Seiten neuem Inhalt.

Weitere Gesundheitsratgeber von Ingeborg Stadelmann :

»Bewährte Aromamischungen« (2001)
– ein umfassendes Kompendium zur Aromatherapie

»Homöopathische Haus- und Reiseapotheke« (2004) und
»Homöopathie für den Hebammenalltag« (2010).

»Aromatherapie von der Schwangerschaft bis zur Stillzeit« (2004).
»Aromapflege – praktische Aromatherapie für den Pflegealltag« (2015)

Seit 2007 erscheinen auch Bücher anderer AutorInnen wie z.B.:

  • »Pflanzenöle« von Ruth von Braunschweig und
  • »Duft- Meditation« von Barbara Bernath-Fre
  • »Das Ölbuch« von Sabine Poh
  • »Roter Mond« von Miranda Gray
  • »Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit« von Natalie Stadelmann

Naturmode für die ganze Familie

„Gesundheit beginnt beim Wohlbefinden und  Wohlbefinden bedeutet Berührung der Haut – durch Naturkosmetik und Naturtextilien“

Das 2010 gegründete Familienunternehmen Stadelmann Natur für gesunde und faire Kleidung bietet ein umfangreiches Sortiment aus:

Damen- & Herrenmode
Baby- & Kinderbekleidung
Umstandsmode
Wickel- & Stillbedarf
Edle Seidentextilien
Sport & Freizeit, Zubehör für Faszientraining
Original-Stadelmann®-Aromamischungen
Bücher
Wickel & Co®
Produkte für die nachhaltige Monatshygiene

Außerdem mit vielen Tipps zur Baby-Erstausstattung von Ingeborg Stadelmann!

https://youtu.be/U-oDsWSV4AY

Stadelmann NATUR arbeitet nur mit namhaften Herstellern aus der Naturtextil-Branche zusammen. Viele unserer Naturtextilien sind IVN bzw. GOTS zertifiziert. Mehr zu Naturtextil Siegeln und deren Hintergründe.

Bahnhof-Apotheke Kempten

© Bahnhof-ApothekeKempten

Original-Stadelmann®-Aromamischungen

Die Bahnhof-Apotheke in Kempten hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Kundinnen und Kunden neben der Allopathie natürliche Heilmethoden wie zum Beispiel die Homöopathie und die Aromatherapie zugänglich zu machen.

Seit über 30 Jahren werden hier die Original-Stadelmann®-Aromamischungen von Apotheker Dietmar Wolz und der Hebamme Ingeborg Stadelmann hergestellt, die aus der engen Zusammenarbeit entstanden sind.

©Bahnhof-Apotheke Kempten
©Bahnhof-Apotheke Kempten

Begonnen hat alles 1988 mit den ersten Original-Stadelmann®-Aromamischungen, als wertvolle Helfer aus der Natur um vor allem werdende Mütter in der Zeit von Schwangerschaft und Geburt zu unterstützen.
Heute, über ein Vierteljahrhundert später, finden sich im Produktkatalog eine Vielzahl von ÄtherischÖl-Produkten für sämtliche Lebensbereiche.

Nur echt mit dem Siegel!
Die Stadelmann®-Aromamischungen werden nach den Original-Rezepturen von Ingeborg Stadelmann hergestellt. Mit dem Siegel bürgen wir für höchste naturbelassene Qualität

Wir können die feinen und so vielfach bewährten Aromamischungen aus unserem Alltag gar nicht mehr wegdenken. Es ist ein großes Geschenk, dass unsere Kinder mit so wundervollen, naturreinen und gesunden Produkten aufwachsen dürfen, ihre zarten Näschen mit dem feinen Duft erfreuen und so manches Wehwehchen duftend wegpflegen dürfen.

Neben dem vielfältigen Produktsortiment bietet die Bahnhof-Apotheke ein seit 14 Jahren erfolgreiches Fortbildungsprogramm. Unter anderem dabei sind meine Beikost-Workshops und die Dienstagsreihe für junge Eltern/Familien.

Schaut einfach mal vorbei- auf der Website, im Fortbildungsprogramm, im Shop oder vor Ort im schönen Allgäu!

Bahnhofstr. 12
87435 Kempten
+49 (0)831 / 5 22 66 11
info@bahnhof-apotheke.de
www.bahnhof-apotheke.de

Wickel & Co.

Gibt es etwas, das in keiner Familien-Hausapotheke fehlen darf? Klar- die wunderbaren Wickel und Auflagen der Allgäuer Manufaktur Wickel & Co.

Bei uns zu Hause nicht mehr wegzudenken sind die kuscheligen Bauch- und Brustwickel, Bienenwachswickel, Halswickel, Wadenwickel…kombiniert mit den Original Stadelmann Aromamischungen der Bahnhof-Apotheke sind wir so wirklich für jedes Wehwehchen bestens gerüstet.

Und weil die Sachen gar sooo schön sind, werden bei uns auch gesunde Kinder sowie Puppen und Kuscheltiere regelmäßig gewickelt und umhüllt.

Das neue Wickel & Co. – Buch in der überarbeiteten und erweiterten Auflage Oktober 2019

DER Bestseller rund um Wickel, Auflagen und vielerlei heilsame Hausmittel für Groß und Klein.

Was habe ich in diesem Buch schon geschmökert,geblättert und natürlich ganz vieles daraus schon angewandt…. Vom ansteigenden Fußbad über den Brustwickel bis hin zum Wadenwickel- hier findet Ihr alle Anwendungen, Wickel, Auflagen und Zusätze verständlich erklärt und bebildert. Abgerundet durch ganz viel wertvolles Wissen, sowohl zur Immunstärkung und Vorbeugung von Erkrankungen, als auch zur gesunden Ernährung, Hautpflege und Kneipp-Anwendungen für Kinder. Die liebevollen Illustrationen begeistern auch schon „kleine Leser“,weshalb nicht nur Mama, sondern auch die Kinder dieses tolle Buch immer wieder gerne zur Hand nehmen.

Eines meiner Lieblings-Geschenke und Must-haves für alle jungen Familien!

Farfalla

Konsequent natürliche Inhaltsstoffe in Biokosmetik und Aromacare-Produkten, soziales Engagement (farfalla Hebammenhilfe) und langjährige Bio-Anbaupartnerschaften in aller Welt. Produziert wird im Kanton Zürich und im Jura. Inhabergeführt seit über 30 Jahren und seit 2019 in der 2. Generation in Familienhand- das alles zeichnet dieses tolle Unternehmen aus.

Schon einige Jahre bin ich immer wieder gerne für verschiedene Seminare in der Schweiz und freue mich jedes Mal wieder auf interessante, inspirierende und duftende Begegnungen unter dem Motto: „Follow the Butterfly„!

2018 Seminar bei der FarfallaAkademie „Aromatherapie für Kinder“

Firmenbeschreibung

Menschen mit Pflanzenkraft darin zu unterstützen, sich zufrieden und gesund zu fühlen, war Mission und Gründungsmotor für farfalla im Jahr 1982. Als Schweizer Pionier für rein natürliche ätherische Öle und zertifizierte Bio- und Naturkosmetik steht das inhabergeführte Unternehmen heute für ökologisches, nachhaltiges Handeln aus Achtung vor Mensch und Natur. farfalla bezieht die Rohstoffe bei Bio-Anbaupartnern in über 40 Ländern und aus eigenen Anbauprojekten. Der respektvolle Umgang mit der Natur und der wertschätzende Umgang mit den Menschen vor Ort steht dabei im Vordergrund. Die Herstellung der Produkte erfolgt in der Schweiz. Das soziale Engagement der «farfalla Hebammen-Hilfe» wird mit jedem verkauften Produkt unterstützt.

farfalla – vom Schmetterling beflügelt. Flower Power im Blut. 

Mission: Wohlfühlen durch Pflanzenkraft mit Naturkosmetik und Aromacare. Follow the butterfly!  

Menschen mit Pflanzenkraft darin zu unterstützen, sich zufrieden und gesund zu fühlen, war Mission und Gründungsmotor für farfalla (ital.: Schmetterling) im Jahr 1982. Als Schweizer Pionier für rein natürliche ätherische Öle und zertifizierte Bio- und Naturkosmetik steht das inhabergeführte Unternehmen heute für ökologisches, nachhaltiges Handeln aus Achtung vor Mensch und Natur.

Soziales Engagement und langjährige Bio-Anbaupartner in aller Welt
Der respektvolle Umgang mit Natur und Ressourcen und der vertrauensvolle, wertschätzende Umgang mit den Menschen vor Ort steht bei der Zusammenarbeit mit den Pflanzenbauern in aller Welt im Vordergrund. Das Ergebnis: Rohstoffe in bester Bio-Qualität. Das farfalla-Label «Grand Cru» zeichnet Bio-Bauern für ihr soziales Engagement aus: wie die Anbaupartner in Indien und Marokko, die die Position der Frauen stärken, das farfalla-Projekt in Madagaskar, das über 2’000 Kleinbauern fördert oder die südfranzösischen Wildsammlerinnen, die in einer strukturell schwachen Region eine alte Tradition am Leben erhalten. 

Weiterverarbeitung und Produktion: Made in Switzerland
Höchste Kompetenz und modernste Verarbeitung unter strengsten Verordnungen garantieren die beiden GMP-zertifizierten Schweizer Produktionsorte in Zürich und im Jura. Fundierte aromatologische Expertise und höchste Qualitätsmaßstäbe zahlen sich aus: farfalla ist seit über 30 Jahren Schweizer Marktführer für Aromatherapie und Aromapflegeprodukte.

Die neue Generation
Heute füllt eine neue farfalla-Generation die Mission von Körper, Geist und Seele im Einklang mit der Natur und die konsequente Nachhaltigkeitsphilosophie mit Liebe und frischen Ideen. Die neuen farfalla AromaCare und BeautyCare-Produkte und Rezepte schenken Inspiration und Anleitung, um mit Pflanzenkraft Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern. Wer dem Schmetterling folgt, merkt schnell: Nie zuvor waren Naturkosmetik und Aromapflege so individuell, so ganzheitlich, so inspiriert.

Emil und Emeal

EIN HERZ AUS GLAS IST SEINE STÄRKE

Die tollen Emil-Flaschen begleiten uns nun schon viele Jahre. Nicht nur wir als Eltern sind begeistert von den gesunden und umweltfreundlichen Trinkflaschen, auch unsere Kinder möchten aus nichts anderem mehr trinken als aus ihren peppigen Emils. Umso mehr freue ich mich, dass es nun auch das Emeal-Essglas für den gesunden Snack unterwegs gibt. Ob fein temperierter Babybrei, Obstsalat, Joghurt oder Fingerfood, auf dem Speilplatz, im Wald, in den Bergen oder zum Gartenpicknick- in Emeal sind Eure leckeren Speisen gesund, ökologisch und vor allem ideal temperiert unterwegs.

Dieses Markenzeichen begleitet Emil – die Flasche® seit mehr als 25 Jahren. Mit Emil entscheidet man sich für die umwelt- und gesundheitsbewusste Trinkflasche – 100 % „Made in Germany“.

Wir wollen mit Emil dazu beitragen, unsere Umwelt von morgen ein wenig sauberer und nachhaltiger zu gestalten – und ein ganzes Stück bunter.

Wer Emil benutzt, tut Gutes für sich und die Umwelt und sieht dabei richtig gut aus!

Emeal® – Thermo-Essglas für die Kleinsten

Innovation für nachhaltige Baby-Ernährung

Unterwegs jederzeit schadstoff- und weichmacherfrei warme Kost füttern mit Emeal®

  • 100 Prozent frei von Schadstoffen und Weichmachern (BPA-frei)
  • Gefertigt in Deutschland
  • Absolut dicht
  • Bis 60°C befüllbar
  • Bestehend aus Essglas, Schraubverschluss, Löffel und Thermobecher
  • Thermobecher schützt das Essglas und hält die Kost lange warm
  • Thermobecher aus sortenreinem Expandiertem Polypropylen (EPP)
  • Schraubverschluss mit Emeal-Gravur aus sortenreinem Polypropylen
  • Löffel mit Emeal-Gravur aus nachwachsenden Rohstoffen auf Glukose-Basis

Exklusives Set  aus  Emeal® Thermo-Essglas & Rezeptbuch Babybrei
Gesund und nachhaltig von Anfang an!

Über Emil die Flasche

Seit 1991 produziert und vertreibt das Unternehmen mit Sitz in Wittibreut im Bayerischen Landkreis Rottal-Inn nachhaltige Trinkflaschen. Zehntausende Kunden in Deutschland und Europa leisten mit ihrem wiederbefüllbaren Emil einen wertvollen Beitrag gegen Einweg-wahn und die Plastikflaschen-flut. Das Flaschenkonzept besteht aus einer Glasflasche, die in einem schützenden Thermobecher und Design-Flaschenbeutel steckt. Das macht die Trink-flaschen zu einem langlebigen Begleiter für Schule, Freizeit und Büro. Im Laufe der Zeit er-weiterte der Öko-Pionier kontinuierlich das Sortiment um Produkte wie Brotboxen, die MediKiss-Relaxkissen und Emeal, das ökologische Essglas für gesunde Babyernährung.